Vroni, Bella, Anna und Elsa


Leider bin ich nun gezwungen meine vier Goldstücke abzugeben.
Ich bin ehrlich und sage, dass ich mit zwei Zahnpatienten finanziell als Alleinerziehende am Limit bin. Ich war niemals blauäugig und habe Tierarztbesuche mit bedacht. Aber nicht in diesem Ausmaß….

Alle vier Damen wurden im März 2021 geboren.

Vroni (agouti), ist mein wunderschönes Dreibein-Mädchen. Durch einen Oberschenkelbruch musste ich ihr Bein amputieren lassen, da Einschläfern keine Option war.
Sie kommt damit super zurecht, es ist gut verheilt und man merkt es ihr kaum noch an. Sie ist die zuckersüße Ruhige, zutraulich und der Ruhepol der Gruppe. Bei ihr sind wir aktuell von alle zwei Wochen Zähne schleifen auf vier Monate gekommen.

Bella (Schwester von Vroni). Sie hat zum aktuellen Zeitpunkt KEINE Zahnprobleme und von Beginn an die Chefin im Mädelshaushalt. Sie ist gesund und fit, keinerlei Erkrankungen bekannt.

Anna – die Kühle. Sie lässt sich gnädigst herab eine Nuss aus der Hand zu nehmen – mehr ist allerdings nicht drin. Die Aufmüpfige, die ab und an Bella provoziert aber schnell kapiert, dass sie keine Chance hat. Gruppenkuscheln ist immer das Ende vom Lied. Sie ist gesund und es sind keine (Zahn-) Erkrankungen bekannt.

Und nun mein Sorgenkind: Elsa (Schwester von Anna).
Von Anfang an sehr klein und zart, zu spät habe ich leider erkannt das sie wie Vroni Zahnprobleme hat. Sie ist dem Tod noch von der Schippe gesprungen mit viel Zähen schleifen, Liebe, päppeln, Brei und Medizin. Ihre Zähne sind eine Ruinenlandschaft laut Tierärztin. Die Diagnose: die untere linke Backenreihe ist komplett von selbst ausgefallen… auf der anderen Seite fehlt auch schon ein Zahn. Wir sind alle drei Monate beim Schleifen, sie hat einen unbändigen Überlebenswillen und wir haben sie von 74 Gramm auf 140 Gramm gebracht. Laut Tierärztin wird es gewichtstechnisch auch nicht mehr. Sie ist ein Herz und eine Seele mit Vroni.

Alle vier sind zusammen glücklich und werden nur als 4er-Team vermittelt.
Abzugeben ist ein artgerechter Käfig (Marke Eigenbau, bestehend aus 3 Terrarien) inkl. aller Einrichtungsgegenstände, Laufrad der Laufradschmiede, UVB-Lampe, Futter und allen Leckerlies dazu.

    Kontakt aufnehmen

    Wenn ja, wie viele
    Weibchen:

    Männchen unkastriert:

    Männchen kastriert:

    Möchtest du uns noch mehr Informationen geben?