Sam

Mein Name ist Sam und ich bin 7 Jahre alt.

Leider ist mein neuer Kumpel, bei dem ich seit August 2021 lebe, wegen eines Tumorrezidivs verstorben und ich bin seit dem 17.05.2022 wieder alleine.

Bei der Vergesellschaftung gab es keine größeren Probleme. Ich wollte den Dietbert mehrfach besteigen, aber er hat mir verbal mitgeteilt, dass er dies nicht möchte und ich habe es akzeptiert. Es gab keine Rangelei und ich durfte gleich mit im Kuschelnest übernachten.
Hier habe ich auch richtig viel Platz zum rennen, denn ich bin noch sehr aktiv.

Dem Menschen gegenüber bin ich etwas schüchtern, aber beim Tierarztbesuch konnte mich mein jetziges Frauchen ganz problemlos auf die Hand nehmen. Ich war dort zur Kontrolle der Zähne und es wurde auch ein Röntgenbild angefertigt – zum Ausschluss eines retrograden Zahnwachstums.

In meinem zu Hause gibt es vom Frühjahr bis zum Wintereinbruch viele leckere Sachen aus dem Garten und von der Wiese. Die Kräuter, Blätter, Blüten und Gräser schmecken mir sehr. Aber auch Gemüse, besonders Chicorée, steht ganz oben auf meiner Speiseliste. Natürlich dürfen auch die getrockneten Kräuter vom Hansemanns Team oder Deguladen nicht fehlen, Nüsschen fresse ich nur ab und zu.

Ich suche jetzt ein neues Zuhause mit erfahrenen Deguliebhabern und einem nicht zu dominanten Kuschelpartner. Bei Abgabe ist eine Schutzgebühr zu zahlen. Ich hoffe sehr, dass es bald einen neuen Partner für mich gibt.

    Kontakt aufnehmen

    Wenn ja, wie viele
    Weibchen:

    Männchen unkastriert:

    Männchen kastriert:

    Möchtest du uns noch mehr Informationen geben?