Große Mädelsgruppe


Hallo zusammen,

leider müssen wir für unsere Degugruppe ein neues Zuhause suchen, da der Platz und die Zeit für die Gruppe einfach nicht mehr reicht.

Unsere sechs Mädels bestehen aus dem älteren Fundtier Banzai, dem 1,5-jährigen Weibchen Bonsai, was wir als Gesellschaft dazugesetzt haben, sowie den vier ca. 1-jährigen Töchtern der jüngeren Dame, die wir trächtig vermittelt bekamen: Jade, Sue, Amber und Peanut.

Anfangs waren noch zwei Söhne dabei, die wir früh genug von den anderen getrennt und vermittelt haben. Es gab nie Probleme innerhalb der Gruppe. Unsere Älteste hat die Kleinen von Anfang an bemuttert und erzogen, sodass jetzt zwar eine klare Rangordnung besteht, die auch durchgesetzt wird, aber sonst keine Streitereien aufkommen. Die Älteste frisst aus der Hand (sie ist leider auch etwas zu dick), lässt sich sogar rausnehmen, aber macht auch deutlich, wenn sie nicht mehr will (zappelt und beißt im Notfall). Sie steht immer ganz vorne, wenn man den Käfig aufmacht und grinst einen an.

Das tut die Mutter der Kleinen genauso, ist aber etwas agiler und zurückhaltender. Die vier Kleinen fressen aus der Hand, verstecken sich aber oft und sind eher scheu.

Alle Degus lieben ihren großen Kirschast, auf dem sie klettern und sitzen können, Buddelkisten sowie ihre Nester, für die sie alles, an was sie rankommen, benutzen. Wenn was in erreichbarer Nähe vom Käfig steht, wird es innerhalb weniger Sekunden komplett geschreddert.

Die Degus sind topfit und hatten nie gesundheitliche Probleme (die Älteste hatte Durchfall am Fundtag, nachdem wir sie vom Kompost eingesammelt haben, was sicher an falscher Ernährung lag).

Die Sechs wohnen in 79426 Buggingen, könnten ihrem neuen Besitzer gebracht bzw. entgegengebracht werden im Umkreis von +/-20 km.

    Kontakt aufnehmen

    Wenn ja, wie viele
    Weibchen:

    Männchen unkastriert:

    Männchen kastriert:

    Möchtest du uns noch mehr Informationen geben?