Caya

Caya ist ca. 3 Jahre alt und recht scheu.
Hat sie eine Freundin die zahm ist, traut sie sich auch mal etwas mehr. Wenn sich Caya erstmal eingelebt hat, ist sie sehr aktiv, freut sich über Auslauf und kuschelt gerne mit Degufreunden. Man braucht aber Geduld mit ihr. Gerade am Anfang kann es etwas dauern, bis sie sich aus ihrem Versteck traut nachdem man das Zimmer betreten hat.

Zu ihrem ersten Lebensjahr kann ich nichts sagen, da sie vor knapp zwei Jahren mit 6 weiteren Degus in einer Tüte ausgesetzt wurde. Ich gehe davon aus, dass sie es nicht gut hatte und daher so scheu ist. Zudem hat sie auch nur noch ihren halben Schwanz.
Vor einem halben Jahr kamen junge Degus aus dem Tierheim in die Gruppe, die jetzt pubertieren und die schüchterne Caya verjagen.

Am besten kam Caya in einer kleinen Gruppe von 2-4 Degus zurecht.
Sie war bei Vergesellschaftungen immer lieb und unkompliziert. Sie ist sehr sozial und kuschelt viel mit anderen Degus oder läuft mit ihnen zusammen im Laufrad.

Krankheiten sind keine bekannt. Sie war immer fit.

Jetzt ist sie seit fast 3 Wochen alleine, eine erneute Vergesellschaftung war erfolglos. Darum hab ich mich schweren Herzens entschieden, Caya in ein neues Zuhause zu geben, damit sie nicht länger alleine sein muss.

    Kontakt aufnehmen

    Wenn ja, wie viele
    Weibchen:

    Männchen unkastriert:

    Männchen kastriert:

    Möchtest du uns noch mehr Informationen geben?